Notice: Undefined index: sess_id in /home/www/lehrertankstelle-noe.com/include/smarty.php on line 18

Notice: Undefined index: seite in /home/www/lehrertankstelle-noe.com/content.php on line 10
LehrerTankstelle-Noe

 

Rotraud A. Perner

PROvokativpädagogik -- Das KonzeptPerner -- PROvokativpädagigik
Ein Skriptum

 

PROvokativpädagogik ist eine von Profin. Drin. Rotraud A. Perner im Rahmen ihrer Professur für Prävention an der Donau Universität Krems im Frühjahr 2007 entwickelte Methode für beziehungsorientiertes Unterrichten, Beraten, Betreuen, Fördern unter Verzicht auf Dominanzgesten und Machtspiele und Ersatz von Aggression durch Humor.

PROvokativpädagogik beantwortet sozial unangepasstes Verhalten mit Gelassenheit, anerkennendem Respekt für die darin enthaltene kreative Selbstbehauptung und ersetzt aggressives Dominanzstreben durch salutogenen Humor.

PROvokativpädagogik verzichtet bewusst auf oppositionelle Gegenaktionen und baut stattdessen auf einen verständnisvollen Schulterschluss mit Zielblick auf ein verbessertes Miteinander.

PROvokativpädagogik bezieht sich reaktiv aber optimistisch auf Klagen von Lehrkräften, Kinder und Jugendliche würden immer verhaltensauffälliger, sowie die gleichzeitige Abwehrhaltung vieler LehrerInnen, sie wollten keine psychologischen oder psychotherapeutischen Leistungen erbringen und daher derartige Zusatzausbildungen absolvieren müssen. Nun sollten Testungen und Lernberatungen tatsächlich den dazu ausgebildeten SchulpsychologInnen vorbehalten bleiben, ebenso wie Heilbehandlungen psychischer Störungen, Verletzungen und Leidenszustände voll ausgebildeten und lizenzierten PsychotherapeutInnen. Dennoch sind Lehrkräfte – wie auch alle anderen Angehörigen von „Elternersatzberufen” – herausgefordert, präventiv wirksam zu werden.

Das Skriptum erscheint Anfang Februar 2010 und wird zum Preis von 15,40 € ausschließlich über die Autorin erhältlich sein.

Den Bestellkupon finden Sie hier -->

 


<--  zurück